Systematische Anleitung für Gutsherrschaften


Systematische Anleitung für Gutsherrschaften

Artikel-Nr.: 026-5


innerhalb 4 Tagen lieferbar

34,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand von 3€


Kermes: Systematische Anleitung für Gutsherrschaften
Ausführliche systematische Darstellung der nach der jetzigen Preußischen Staats- und Rechtsverfassung sowohl in Ansehung der vormals unmittelbaren deutschen reichsständischen, jetzt aber unter Königlich Preußischer Hoheit befindlichen standesherrlichen Besitzungen, als auch in Ansehung der Ritter- und adlichen Güter in den Königlich Preußischen Staaten bestehenden Rechte und Gerechtigkeiten, auch sonstigen Rechts- und resp. Lehnsverhältnisse, Leipzig 1829
Zum Gebrauch sowohl für die Besitzer solcher Güter, als auch für Rechtsgelehrte in den sämmtlichen preußischen Staaten von D.L.U.K., praktischem Juristen und Verfasser mehrerer juristischer Schriften. Nebentitel: Systematische Anleitung für die Gutsherrschaften in den sämmtlichen Königlich Preußischen Staaten zur richtigen Beurtheilung und Wahrnehmung ihrer Gutsgerechtsame und sonstigen Rechtsverhältnisse sowohl in Gerichtsbarkeit, Jagd-, Patronats-, Fideicommiß- und Lehnsangelegenheiten u., als auch insonderheit bei der gesetzlich angeordneten Regulirung der gutsherrlichen und bäuerlichen Verhältnisse und bei den Gemeinheitstheilungen mit beigefügter genauer Bezeichnung sämmtlicher deshalb bis mit dem Jahre 1828 ergangenen gesetzlichen Anordnungen.
 
Reprint Faksimile, Hardcover, 516 Seiten. ISBN 978-3-88372-026-5
 
Button_BlickinsBuch_JPEG
 

Button_E-Book3

 

Erster Abschnitt

Von den nach der jetzigen preußischen Staats- und Rechtsverfassung bestehenden Rechten und Rechtsverhältnissen der vormals unmittelbaren teutschen reichsständischen, jetzt aber unter Königlich Preußischer Hoheit befindlichen standesherrschaftlichen Besitzungen
I. Bezeichnung der insonderheit der Rechte und sonstigen Rechtsverhältnisse der vormals unmittelbaren deutschen Reichsstände, jetzt aber unter Königlich Preußischer Hoheit befindlichen Standesherren und deren standesherrlichen Besitzungen ergangenen gesetzlichen Bestimmungen und Anordnungen
II. Bezeichnung der jetzt unter Königlich Preußischer Hoheit befindlichen vormals unmittelbaren deutschen Reichsstände
III. Von den Rechtsverhältnissen dieser Standesherren im Allgemeinen
IV. Von den Rechtsverhältnissen dieser Standesherren in Beziehung auf ihre Besitzungen und Einkünfte
V. Von der Ausübung bestimmter Regierungsrechte durch die Standesherren
VI. Von der Veräußerung der Rechte der Standesherren
VII. Von den dinglichen Rechten des jetzt unter Königlich Preußischer Hoheit befindlichen ehemaligen deutschen Reichsadels

Zweiter Abschnitt
Von den nach der jetzigen Preußischen Rechtsverfassung in Ansehung der Ritter- und adlichen Güter in den Königlich Preußischen Staaten dermalen bestehenden Rechten und Gerichtigkeiten, auch sonstigen Rechts- und resp. Lehnsverhältnissen
I. Bemerkungen über den vormaligen wesentlichen Begriff eines Rittergutes, ingleichen eines adlichen Gutes in den Königlich Preußischen Staaten, und über die jetzt sowohl in dieser Hinsicht, als auch insonderheit hinsichtlich der Fähigkeit, dergleichen Güter zu erwerben und zu besitzen, nach der jetzigen Preußischen Rechstverfassung statt findenden Rechtsgrundsätze
II. Bemerkungen über einige Vorrechte der Besitzer adlicher Güter nach der jetzigen Preußischen Rechtsverfassung
III. Von der Beitragspflichtigkeit der Ritter- und adlicher Güter in den Preußischen Provinzen zu den allgemeinen Staatsabgaben und Staatslasten
IV. Von dem dinglichen und persönlichen Gerichtsstande derer, welche Ritter- oder adliche Güter in den Preußischen Staaten besitzen, ingleichen von dem persönlichen Gerichtsstande der Justitiarien, der Haus- und Wirtschaftsofficianten und der Pächter solcher Güter, ingleichen des Rittergutgesindes
V. Von der Patrimonialgerichtsbarkeit der Ritter- und adlichen Güter in den Preußischen Staaten
VI. Von der Jagdgerechtigkeit der Ritter- und adlichen Güter in den Preußischen Staaten
VII. Von dem Patronatrechte der Ritter- und adlichen Güter in den Preußischen Staaten
VIII. Von den dermaligen gutsherrlichen und bäuerlichen Verhältnissen in den Preußischen Staaten
IX. Von dem, was in Ansehung der Ritter- und adlichen Güter in den Preußischen Staaten, wegen der gesetzlich angeordneten Gemeinheitstheilungsordnung besonders zu bemerken ist
X. Bemerkungen über die Bierbrauerei. und Branntweinbrennerei-, auch Schänkgerechtigkeit, und in wieferne solche den Ritter- und adlichen Gütern in den Preußischen Staaten zuständig ist, ingleichen Bemerkungen über das Recht, Ziegeleien sowohl zum eigenen Bedarf als auch zum Verkauf anzulegen
XI. Von dem, was bei der mittelbaren Erwerbung der Ritter- und adlichen Güter in den Preußischen Staaten, besonders in Ansehung der erforderlichen Eintragung des Besitztitels in das Hypothekenbuch zu beobachten ist.
XII. Von dem, was wegen Veräußerung und Verpfändung der Ritter- und adlichen Güter in den Preußischen Staaten überhaupt zu bemerken ist.
XIII. Von dem, was nach Preußischen Rechten besonders in Ansehung der Fideicommißgüter zu beobachten ist
XIV. Von dem, was nach Preußischen Rechten besonders in Ansehung der Lehngüter zu bemerken ist.
XV. Bemerkungen über die dermaligen Lehnsverhältnisse in den vormals Westphälischen, Bergischen und Französischen Provinzen der Preuß. Monarchie
 
 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand von 3€

Diese Kategorie durchsuchen: Brandenburg/Preußen